Indira Mohini - Autorin Undercover


Kaffee zum Prolog - Schokolade am point of no return

Heute war es mal wieder so weit, ich bin mit einer schrecklichen Vorahnung auf die Waage gestiegen. Aber das die Antwort so grausam sein würde, hat mich dennoch schockiert.

Ich gebe es zu, ich bin ein Stimmungsesser. Jemand, der selten wirklich Hunger hat, sondern aus Gewohnheit, Lust und Langeweile isst.

Kaffee zum Frühstück, mittags vielleicht ein Joghurt oder ein Sandwich ... alles noch im Rahmen. Aber dann ... nachmittags und abends ... da kriege ich abwechselnd Heißhunger auf Süßes und Salziges.

Ja, ich weiß. Ich sollte etwas essen bevor mich der Hunger überfällt. Am besten über den Tag verteilt. Ausgewogene Kost.

Dies zu kontrollieren ist für mich aber anstrengender als ein Buch zu schreiben. Ehrlich. Ich denke mir manchmal, dass mein Gehirn zu beschränkt ist um Schreiben, Abnehmen und Sport gleichzeitig zu verarbeiten; dass meine Energie nicht ausreicht, um die Disziplin in allen drei Bereichen aufrecht zu erhalten.

Trotzdem, so kann es nicht weitergehen.
Mein Waage-Limit ist überschritten.

Deshalb nehme ich einen neuen Anlauf. Versuche mich selbst zu überraschen. Und WW soll mir dabei helfen. Also hab ich gerade eben ein Online-Abo abgeschlossen, im Points-Tagebuch meine 2 Tassen Kaffee und den kleinen Joghurt eingetragen und mir den Tipp des Tages - die Nektarinen-Rezepte angesehen.

Tag 1 - Gewichtsabnahme: 0,0 kg

Auf in den Kampf!

Liebe Grüße
Indira

PS: Go Deuschland Go! Ich tippe auf 1:0 für Deutschland.

29.6.08 11:24